top of page

2. Semester | Konstruktionssysteme und Tragwerksplanung

Konstruktionssysteme und Tragwerksplanung
Anker 1

Prof. Thomas Bochmann

Betreuung:

Dieser Grundlagenkurs im 2. Semester beschäftigt sich mit dem Thema der Konstruktionslehre und Tragwerksplanung. Die Tragwerksplanung steht an der Schnittstelle zwischen Bauingenieurwesen und Architektur, die Wechselbeziehung zwischen architektonischem Konzept und Konstruktion ist sehr vielschichtig. Die Grundkenntnisse der Baustatik sind daher für die Architekturlehre von hoher Bedeutung. Aber auch das Wissen über die Typologie und Eigenschaften verschiedener Konstruktionssysteme und -elemente ist Inhalt dieses Creative Workbooks. Anhand von vier Aufgaben wird dieses Wissen praktisch mit kreativen Aufgaben angewendet und vertieft. Während sich die erste Aufgabe den Stabwerken mit Zug-, Druckstab, Biegebalken Schnittkräften und Lagerungen anhand eines Tensegrity-Modell und einer Fußgängerbrücke widmet, wird in Aufgabe 2 "House of Cards" das Flächentragwerk mit den Themen Scheibe, Platte, Lastannahmen und Aussteifungsprinzipien bearbeitet. Aufgabe 3 beschäftigt sich mit weitspannenden Systemen in Form eines Hallentragwerks für eine kleine Forschungshalle mit der Vorgabe Fachwerkbinder. In der letzten Aufgabe werden die Erkenntnisse anhand vor Ort zu suchenden "Tragwerke der Banalitäten" analysiert.
Bildergalerie
Stabwerke: Tensegrity und Fußgängerbrücke

Aufgabe 1

Flächentragwerk: House of Cards

Aufgabe 2